okay-Team in Osterode am Harz

Sie sind hier: Startseite > Pfadfinder > Martinstag

Martinstag

Auch in diesem Jahr begingen kath. und ev. Christen traditionell den ökumenische Martinstag.

Begonnen wurde in der ev. Kirche Zum Guten Hirten mit einer kleinen Andacht die von Pastor Dr. Engelmann und Herrn Kwiotek geleitet wurde.
Zwei Pfadfinder zeigten in einem kleinen Anspiel den Grund der überall stattfindenden Martinsumzüge. Der allseits bekannten Legende nach teilte ein römischer Soldat seinen Mantel mit einem alten bedürftigen Mann was auch der Höhepunkt des Spiels war.

Im Anschluss begaben sich alle Anwesenden, angeführt von Martin auf seinem Pferd auf einen Lampionumzug dessen Ziel in diesem Jahr das Außengelände der Grundschule Dreilinden war.
Dank dem Einsatz des Funk-Hilfs-Dienstes und der Pfadfinder gab es auf dem Weg keine Probleme und alle kamen wohlbehalten am Ziel an.
Zum Abschluss der Veranstaltung beteten alle Teilnehmer gemeinsam ein Gebet und erhielten zum Abschluss den Segen und eine kleine Martinsspeise.

Alle Mitfeiernde erfreuten sich nach dem offiziellen Teil bei einer Tasse alkoholfreiem Pfadfinderpunsch (Tschai) und verbrachten noch eine angenehme Zeit miteinander.

 

 

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login

nach oben