okay-Team in Osterode am Harz

Sie sind hier: Startseite > Pfadfinder > Friedenslicht

Friedenslicht

Mit dem Heiligen Abend endet in Osterode und Umgebung die diesjährige Friedenslichtaktion.

Unsere Pfadfinder vom Stamm St.Barbara haben das Licht am dritten Advent zu uns gebracht und verteilen es seitdem bei zumeist ökumenischen Veranstaltungen.
Das Friedenslicht beginnt seinen Weg jedes Jahr in Bethlehem. Dort wird es in der Geburtsgrotte Jesu entzündet und findet über Wien und Göttingen den Weg nach Osterode.

Die Andacht auf dem Weihnachtsmarkt, geleitet von Frau Pastorin Dr. Gunkel und Thomas Kwiotek, fand in diesem Jahr zum zweiten Mal statt. „Frieden braucht Vielfalt – zusammen für eine tolerantere Gesellschaft“ war das diesjährige Motto und wurde thematisch von beiden Liturgen aufgegriffen.
Die Pfadfinder wollen mit ihrer Aktion ein Fürsprecher für den weltweiten Frieden sein. Sie sehen sich als Hoffnungs- und Lichtträger und bitten alle Lichtempfänger wiederum das Licht des Friedens weiterzugeben.

Insgesamt 500 kleine Marmeladengläser wurden in diesem Jahr von den Kindern und Jugendlichen mit Friedenssymbolen beklebt und an viele Mitfeiernde bei dem Aktionen verteilt.


 

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login

nach oben